Am 3. Juni 2015 fand in der BEA Festhalle der neunte LEBE-Tag statt. Die Schule Trubschachen stellte am Stand des Vereins lernwerk Bern mit einem Videoclip ihre Kugelbahn vor. Die Kugelbahn durfte zwei Jahre zuvor den 2. Preis im Gestaltungswettbewerb entgegennehmen.



Zum zweiten Mal schrieb „lernwerk bern“ (Anbieter für Weiter- bildungskurse in Bildnerischem-, Textilem- und Technischem Gestalten) dieses Jahr den Gestaltungspreis aus. Mit insgesamt 2‘000 Franken sollten damit die innovativsten Schul- projekte in den Gestaltungsfächern ausgezeichnet werden. Damit will „lernwerk bern“ die Arbeit der Lehrpersonen honorieren, weitere Projekte ermöglichen und dazu beitragen, dass Gestalten in den Schulen den gebührenden Stellenwert bekommt.

Der Gestaltungspreis will nicht nur Schaufenster für spektakuläre Grossprojekte, sondern auch für die vielen kleinen Perlen sein, die sich im Gestaltungsunterricht verstecken.

Die Jury stellte sich folgende Fragen:

• Ist das Projekt innovativ, überraschend und schülergerecht?
• Ermöglicht es einen spannenden Unterricht?
• Regt es die Phantasie, Kreativität und die Eigeninitiative der Schülerinnen und Schüler an?
• Ist es technisch geschickt umgesetzt?
• Wirkt es sich positiv auf die Motivation im Fach Gestalten und auf das Schulklima als Ganzes aus?
• Und bringt es attraktive, präsentable Resultate?


Die Jurierung fand am 4. November 2013 an der Pädagogischen Hochschule in Bern statt. Unser Projekt errang den Platz 2 und wurde mit einem Betrag von Fr. 600.00 ausgezeichnet.

Flyer