Am 9. November hatten wir Erzählnacht, also MSA und MSB.
Wir waren 29 Kinder, die auf das Abenteuer Lust hatten. Wir durften um 19.00 eintreffen und uns einrichten, dann gab es eine Geschichte. Dann durften wir erfahren, wer unser Überraschungsgast ist: Es war der Künstler und Grossvater Peter Merz. Da konnten wir Farben einordnen und noch ein Bild malen. Als wir uns von Peter Merz verabschieden mussten, war etwa 20.00 Uhr. Danach gab es ein Bettmümpfeli ( Schokoladencreme ). Jetzt gab es endlich Spiel und Spass. Das war am besten. Es gab sehr viel zu lachen. Aber es ging auch sehr schnell vorbei, da ist uns das Schlafen auch schwer gefallen.
Die Knaben haben in der Turnhalle geschlafen und die Mädchen in der Bibliothek.
Am Morgen gab es noch ein super Frühstück und dann war unsere Erzählnacht beendet.

Dana / Ramon von der 6. Klasse

 

Fotos

Zurück